Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr Köln - Löschgruppe Esch

Lfd-Nr. 555
Datum 02.01.2018
Beginn 21:43
Ende 23:50
Einsatzstichwort Feuer 1
Einsatzort Martinusstr. (Esch)
LINK
Beschreibung Anwohner meldeten ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Esch. Die Leitstelle der Feuerwehr Köln alarmierte daraufhin das LF6 (Chroweiler), das TLF6, die DL6, das LF4, den RTW 16.1 (Esch) sowie die Löschgruppe Esch. Vor Ort führte die Besatzung des RTW 16.1 die erste Erkundung durch. Das Feuer ist im Erdgeschoss (Wohnzimmer) ausgebrochen. Das Zimmer stand im Vollbrand. Das Feuer drohte durch Flammenüberschlag auf das erste Obergeschoss überzugreifen. Durch eine massive Rauchentwicklung war im Erdgeschoss null Sicht. Die Anwohner, wurden durch das beherzte Eingreifen zweier zufällig vorbeikommender Jugendlicher aus dem brennenden Haus gerettet. Die beteiligten Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut und untersucht.

Den ersten Löschangriff führte der Angriffstrupp des LF Esch unter PA mit einem C-Rohr auf de Vorderseite des Gebäudes durch. Zwei weitere Trupps des LF6 sowie des LF4 führten eine Brandbekämpfung von der rückwärtigen Seite des Gebäudes durch. Weitere Trupps führten unter PA umfangreiche Nachlöscharbeiten durch. Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Löscharbeiten an die Polizei übergeben. Das Haus war unbewohnbar.