Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr Köln - Löschgruppe Esch

Lfd-Nr. 272
Datum 01.01.2013
Beginn 19:49
Ende 20:26
Einsatzstichwort Wasser
Einsatzort Moltkestr. (Lövenich)
LINK
Beschreibung Im Rahmen der Wachbesetzung wurde die Löschgruppe Esch alt LF 3-3, gemeinsamt mit den Kameraden der Löschgruppe Lövenich, zu einem Wasserschaden größeren Ausmaßes nach Lövenich alarmiert.

Auf der Anfahrt wurden die Einsatzkräfte über einen Wasserrohrbruch informiert. Die Rheinenergie wurde durch die Leitstelle bereits verständigt. Durch den Austritt großer Mengen Wasser drohten eine Unterspülung der Straße sowie ein Wassereintritt in benachbarte Kellerräume.

Die ersteintreffende Löschgruppe Lövenich orderte Sandsäcke zur Eindämmung der Wassermassen und erkundete die Lage vor Ort. Zwischenzeitlich wurden weitere Kräfte der Berufsfeuerwehr (LF 14 sowie DL 14 aus Lövenich) durch die Leitstelle alarmiert. Beim Eintreffen der Löschgruppe Esch war die Moltkestr. auf einer Länge von etwa 100 m bis zu ca. 20 cm überflutet.

Die Einsatzkräfte der Löschgruppe Esch brachten gemeinsam mit der Besatzung der DL 14 (Lövenich) Akten einer Firmenarchives in Sicherheit. Hier wurden die Akten der unteren Regalböden anderweitig verstaut um diese vor dem Wassereinbruch zu schützen.

Nachdem die Mitarbeiter der Rheinenergie die betroffene Wasserleitung abgestellt hatten, lief das angesammelte Wasser zügig ab. Ein Wassereintritt in die benachbarten Keller konnte durch die getroffenen Maßnahmen verhindert werde.